News
Laden...
Dienstag, 12. November 2013

Selbstfahrende Autos in der Entwicklung bei Tesla


Elon Musk kündigt selbstfahrende Tesla-Modelle bis 2016 an.
(Bild:© Jessica Brandi Lifland for USA TODAY)
Tesla Motors entwickelt selbstfahrende PKW und kündigt die Serienreife bis zum Jahre 2016 an. Dabei werden alle Komponenten selbst entwickelt und nicht von Zulieferern eingekauft.
Bei einem Interview mit Bloomberg sprach der Tesla Chef Elon Musk über die Entwicklung von einem "Autopiloten" für sein Model S und X.
Demnach könnten schon 2016 die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden, die 90% der Strecke autonom fahren können. Die letzten 10% sind relativ schwer umsetzbar und werden noch eine Weile auf sich warten lassen. Doch laut Musk ist es wichtiger den Fahrer in so vielen Situationen zu entlasten, als ihn zu entmündigen! Um dieses Projekt voranzutreiben hat Elon Musk nach internen Informationen Kontakt mit Google aufgenommen.

Denn Google hat mit den selbstfahrenden Toyota Prius gezeigt, dass selbstfahrende Fahrzeuge keine Vision mehr sind. Und Google ist immer noch auf der Suche nach einem Partner für das Projekt der selbstfahrenden Autos. Also was würde näher liegen als dies?
Doch bevor wir uns von unserem Model S oder X gemütlich ans Ziel bringen lassen während wir unsere E-Mails lesen und einen Kaffee trinken oder Fernsehen schauen vergehen ja noch mindestens 2 Jahre. Und bis dahin hat Tesla noch viel vor. 
Auf dem Weg zum autonomen fahren sind neue Assistenzsysteme der nächste Schritt.
(Wir berichteten am 10.11.2013 davon Dann wird wohl der selbstparkende Tesla realisiert werden. Und dann wird es nicht mehr weit sein bis zum selbst gesteckten Ziel im Jahre 2016.

Pixner


1 Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Bin schon gespannt wie das wird mit dem neuen Autopiloten. Wir vermieten Tesla in Österreich und Deutschland bis jetzt haben die wenigesten nach Autopilot gefragt viele wollten ihn nicht mal probieren.

Kommentar veröffentlichen