News
Laden...
Donnerstag, 14. April 2016

Vergleichstest: Top Gear Showdown: Tesla Model S P90D schlägt den BMW 730Ld im "self-driving hands-free" Supertest!

Auch wenn es auf dem Bild nicht so scheint. Bei diesem Test zieht der Deutsche wieder einmal den Kürzeren! (Bild:©Top Gear Photos: Richard Pardon)
Top Gear, die ultimative Größe bei Fahrzeugtests hat die Autopilot Funktionen im Tesla Model S mit denen im BMW 730 Ld verglichen.

Top Gear Produzent Ollie Marriage schreibt: " Tesla treibt die technologische Entwicklung schneller voran als andere Hersteller. Der Autopilot beweist dies beeindruckend.  Versuche den selben Trick mit dem BMW und nach 2 Sekunden ohne die Hände am Steuer beginnt der BMW zu warnen."
Nun ist die Technik da, und irgendwann werden die anderen Hersteller nachziehen. So Marriage weiter.

Entspannes überwachen im Tesla Model S. (Bild:©Top Gear Photos: Richard Pardon)
Marriage schreibt weiter: " Die beiden Fahrzeuge sind keine echten Rivalen.
Beschränken wir uns auf die Fakten: Das Tesla Model S ist schneller. Es ist ein P 90D mit 763 PS, viel effizienter und super leicht zu fahren.
Der BMW ist luxeriöser und hat größere Rücksitze."

Marriage schreibt über den P90D, "Du fährst den Tesla und realisierst, dass die Stille und Geschmeidikeitand den BMW einfach vergessen lassen. Elektrofahrzeuge machen so viel Sinn für Luxusfahrzeuge!... Alles ist automatisch, was den Tesla so einfach zum fahren macht. Ein Gang vorwärts einen Rückwärts. Einen Gang einlegen und das Auto fährt. Und wie!!!
Das schwierigste an diesem Fahrzeug ist das anlegen des Sicherheitsgurtes!

Der Tesla fährt sich konkurrenzlos gut und autonom. (Bild:©Top Gear Photos: Richard Pardon)

Er schreibt weiter: " Der Tesla macht das Fahrerlebnis so hervorragend und angenehm wie möglich. Keine Knöpfe. Und die Anzeigen auf den Zentraldisplay sind einfach und sehr leicht zu verstehen. Du erhältst sofort eine Rückmeldung was das Fahrzeug macht. Tesla macht es vor, wie leicht man mit seinem Fahrzeug interagieren kann.
Der "Central Screen" ist wunderschön und leicht zu navigieren; die Technologie, Eindrucksvoll und einfach."
Über den BMW schreibt Marriage, "Der BMW befindet sich in einer deutlich schlechteren Position als der Tesla. Er muss gegen Mercedes S-Class, Audi A8 bestehen und die gleichen Eigenschaften wie die Konkurrenten vorweisen. Das lässt Ingenieuren und Designern nur sehr wenig Spielraum. ... Das Endergebnis für den Kunden ist ein BMW mit viel Technologie in einem herkömmlichen Auto. Die Konsequenz sind endlose Menüs, zu kompliziert, unzählige Optionen. Das ist zu viel.... Es ist schwer das zu bedienen." 

Doch wer ist bei Top Gear der Sieger bei diesem " hands-free showdown"? Marriage bemerkt: Der BMW ist sicherlich luxeriöser, aber, " Bei diesem Test geht es um Technologie. Und da ist Tesla führend. Sie haben es verstanden,so viel wie möglich Komplexität aus den Auto zu entfernen, das macht es einfach zu bedienen. to make it simple to operate. Dies ist so brilliant gemacht, dass alle von Tesla lernen können!"
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen